Mensch Hund Team Hundetraining
Artgerechte und gewaltfreie Ausbildung und Erziehung

Fortlaufende Kurse

Fortlaufende Kurse werden durchgehend das ganze Jahr über angeboten und ein Einstieg ist jederzeit möglich. Wir vereinbaren vor dem Einstieg in einen solchen Kurs immer mit Hund und Herrchen einen Einzeltermin, um zu sehen, welcher fortlaufende Kurs sich am besten eignet. Wir vermeiden dadurch ein Rotieren durch die Kurse und Stress für den Vierbeiner. 


Basiserziehung - Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene

In diesen Kursen wird gezielt das Erlernen einiger Übungen stehen, die nicht nur im Hundesport, sondern in jedem Falle auch im Alltag von wirklicher Bedeutung sind. Unsere Basiserziehungskurse können vorbereitend für eine Begleithundeprüfung besucht werden. Alle für eine Begleithundeprüfung relevanten Übungen werden hier erlernt.


- Sitz, Platz, Aus, Fuß laufen und Leinenführigkeit, Bleib, Rückruf
- Ruhiges Verbleiben an einer Stelle, wenn sich der Hundehalter entfernt
- Hundebegegnungen - Sozialverträglichkeit
- Umweltsicherheit - hier wird auch Training außerhalb des Übungsgeländes stattfinden


Wir möchten Ihnen zeigen, wie sie Ihrem Hund ohne Zwang und unnötigen Druck, durch positive Verstärkung, aber auch durch die richtige Kommunikation all dies beibringen.

Die Kurse umfassen jeweils 8 Trainingseinheiten à 60 Minuten. Der Unterricht findet in kleinen Gruppen (ca. 6 Teilnehmer) statt. Somit erfährt jeder Hundebesitzer intensive Hilfe beim Erlernen der Übungen.

Montags (18.15 Uhr und 19.15 Uhr) und Samstags (09.00 Uhr), Gebühr: 120,00 € (8 Einheiten)

Bei Interesse bitten wir im Kontaktaufnahme!

Ort: Trainingsplatz MHT e.V. , (Ober-Ramstadt)




Welpenspiel/Junghund-Training - Der richtige Start in die Ausbildung

Wenn ein Welpe in seine neue Familie einzieht, gibt es einige Dinge, die zu beachten sind. In diesem Zusammenhang sollen Welpen durch Kontakt zu gleichaltrigen Artgenossen, aber auch zu erwachsenen Hunden haben Nicht alle Verhaltensweisen sind angeboren und einige müssen erlernt werden! Hier gilt es die richtigen Kontakte für Ihren Welpen/Junghund auszuwählen - nicht alle erwachsenen Tiere freuen sich über den Kontakt mit einem fremden Welpen oder Junghund!

Gleichermaßen möchten wir gemeinsam mit Ihnen die Bindung zwischen Ihnen und Ihrem neuen Familienmitglied stärken und Ihnen die Hundesprache näher bringen, damit Sie Ihren Hund richtig verstehen und somit Problemverhalten vorbeugen können.

Spielerische und natürlich gewaltfrei werden die ersten Übungen mit dem Welpen erarbeitet und bei kleineren Spaziergängen werden die Welpen an die Signale der Außenwelt (Autohupe, Fahrradklingel, Jogger, Fahrrad etc.) herangeführt.


Von Zeit zu Zeit werden wir auch außerhalb des Trainingsgeländes üben, damit verschiedene Reize - im angemessenen Maß - an den jungen Hund heran geführt werden. Im Junghund-Training werden die erlernten Übungen weiter fortgeführt.

Wir möchten auch gerne, entgegen der weitläufigen Meinung vieler Hundeschulen, klarstellen, dass ein sofortiges Ableinen der Welpen zu Beginn einer Welpenstunde und das danach folgende "Raufen" der Hunde, meinstens nichts mit hundetypischem Spielverhalten zu tun hat. Sicherlich sollen Welpen miteinander spielen, aber nicht unkontrolliert raufen.

Im Kurs zeigen wir, welches Verhalten angemessen ist und welches unbedingt vermieden werden sollte, damit Sie aus Ihrem Hund keinen Raufer, sondern einen entspannten Vierbeiner machen.

Wir arbeiten in den Kursen nach neuesten wissenschaftlichen Methoden basierend auf den Kenntnissen von Wissenschaftlern wie zum Beispiel Dr. Feddersen-Petersen, Günter Bloch und Dr. Erik Zimen, Dr. Schöning.

Welpenspiel: samstags (10.00 Uhr), Gebühr: 80,00 € (8 Einheiten à 60 Minuten)

Junghundetraining: samstags (11.00 Uhr), Gebühr: 95,00 € (8 Einheiten à 60 Min.)


Bei Interesse bitten wir um Kontaktaufnahme!

Ort: Trainingsplatz MHT e.V. , (Ober-Ramstadt)